Das richtige Mindset zum Abnehmen

Das richtige Mindset für eine Ernährungsumstellung

Für deine Fitness benötigst du nicht nur das richtige Training, sondern auch eine angemessene Ernährung. Hierfür gilt es oft, die Ernährungsgewohnheiten etwas umzustellen. Dein Personal Trainer hilft dir dabei.

Was sind Ernährungsgewohnheiten?

Sie sind wie alle unsere Gewohnheiten meistens in der Kindheit entstanden. Wir haben sie von den Eltern und weiteren wichtigen Bezugspersonen übernommen, wodurch sie in uns tief verankert sind. Gewohnheiten formen unser Mindset. So könnte eine Ernährungsgewohnheit darin bestehen, abends vor dem Fernseher Süßigkeiten zu essen. Für ein erfolgreiches Personal Training gilt es, solche schädlichen Gewohnheiten abzulegen.

Woran sind Gewohnheiten zu erkennen?

Sie manifestieren sich in Glaubenssätzen und bestimmten Aussagen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • „Das habe ich schon immer so gemacht.“
  • „Es ist halt so.“
  • „So eine Angewohnheit ist doch normal.“

Für das erfolgreiche Personal Training solltest du die sprichwörtliche Macht schädlicher Gewohnheiten überwinden.

Welche Tipps hat dein Personal Trainer für deine Ernährungsumstellung?

Er wird dir zeigen, wie du deine Essgewohnheiten ändern kannst. Dies ist die Ernährungsumstellung. Wichtig ist es meistens, bestimmte Lebensmittel auszutauschen, so etwa Haferflocken anstelle eines Nutella-Croissants zu wählen. Auch die Häufigkeit von Mahlzeiten gilt es oft für das Personal Training zu reduzieren. Wahrscheinlich musst du einige Snacks zwischendurch streichen.

Wie schnell kann die Ernährungsumstellung beim Personal Training wirken?

Das hängt von deinem körperlichen Zustand ab. Auch der Umfang der nötigen Umstellung spielt eine Rolle. Solltest du mit dem Personal Trainer Muskeln aufbauen wollen, benötigst du neben dem ausreichenden Training auch mehr Proteine. Solltest du besser schlafen wollen, benötigst du abends leichter verdauliche Nahrung. So eine Umstellung wirkt schon nach wenigen Tagen. Wenn du Kalorien reduzierst, bemerkst du das Ergebnis ebenfalls schon rund eine Woche später, wenn du gleichzeitig dein Personal Training forcierst.

Wie nimmst du mithilfe der Ernährungsumstellung ab?

Sie ist zunächst einmal sehr erfolgreich. Die Trainingseinheiten, die dein Personal Trainer vorgibt, beeinflussen den Gewichtsverlust zu rund 30 %, die Ernährungsumstellung erledigt den Rest (sogenanntes 30/70-Modell). Das belegt die Bedeutung der richtigen Ernährung. Du solltest sie daher strikt im Auge behalten.

Personal Trainer zum Muskelaufbau durch Ernährungsumstellung

Die Umstellung deiner Ernährung kann dein Muskelaufbautraining gezielt unterstützen. Das funktioniert unter anderem Pre-Workout-Shakes, welche die nötigen Proteine vor dem Training liefern. Du benötigst volle Energiespeicher und genügend viel Wasser vor dem Training. Auch nach dem Workout solltest du Proteine und Kohlenhydrate aufnehmen, um deine Speicher erneut zu füllen. Das unterstützt den Muskelaufbau. Für diesen braucht dein Körper viel Energie.

Wie kannst du dein Mindset für das Personal Training dauerhaft ändern?

Dein Personal Trainer hilft dir bei der ersten Analyse. Es gilt herauszufinden, wie du überhaupt über deine Ernährung und dein Training denkst. Führe mit dem Personal Trainer ein Brainstorming durch, ermittle deine tiefen Gedanken (auch die kontraproduktiven wie „Abnehmen ist eine Qual“) und schreibe deine Ziele auf. Das Personal Training benötigt zweifellos sehr viel Motivation, sonst kann es nicht gelingen. Wenn du negative und positive Glaubenssätze ermittelt hast, kannst du eine Veränderung deines Mindsets einleiten.

Wie lange wird deine Ernährungsumstellung dauern?

Aus allen Erfahrungen beim Personal Training lässt sich ableiten, dass es die meisten Aspiranten in drei bis acht Wochen schaffen. Ein wichtiger Schritt ist zweifellos, dass du gar nicht mehr darüber nachdenken musst.

Wie fängst du an?

Definiere deine Ziele, ermittle deine aktuellen Essgewohnheiten, eliminiere Schädliches und behalte Wertvolles oder nimm es neu auf. Es funktioniert Schritt für Schritt!

Was machst du mit dem Gefühl, es nicht zu schaffen?

Dieses Gefühl kann zwischenzeitlich immer wieder auftauchen. Du darfst einfach nicht aufgeben, kannst aber die Schritte etwas verkleinern, damit es leichter für dich wird. Hierbei hilft dir dein Personal Trainer.

Wie nimmst du mithilfe der Ernährungsumstellung ab?

Sie ist zunächst einmal sehr erfolgreich. Die Trainingseinheiten, die dein Personal Trainer vorgibt, beeinflussen den Gewichtsverlust zu rund 30 %, die Ernährungsumstellung erledigt den Rest (sogenanntes 30/70-Modell). Das belegt die Bedeutung der richtigen Ernährung. Du solltest sie daher strikt im Auge behalten.

Personal Trainer zum Muskelaufbau durch Ernährungsumstellung

Die Umstellung deiner Ernährung kann dein Muskelaufbautraining gezielt unterstützen. Das funktioniert unter anderem Pre-Workout-Shakes, welche die nötigen Proteine vor dem Training liefern. Du benötigst volle Energiespeicher und genügend viel Wasser vor dem Training. Auch nach dem Workout solltest du Proteine und Kohlenhydrate aufnehmen, um deine Speicher erneut zu füllen. Das unterstützt den Muskelaufbau. Für diesen braucht dein Körper viel Energie.

Wie kannst du dein Mindset für das Personal Training dauerhaft ändern?

Dein Personal Trainer hilft dir bei der ersten Analyse. Es gilt herauszufinden, wie du überhaupt über deine Ernährung und dein Training denkst. Führe mit dem Personal Trainer ein Brainstorming durch, ermittle deine tiefen Gedanken (auch die kontraproduktiven wie „Abnehmen ist eine Qual“) und schreibe deine Ziele auf. Das Personal Training benötigt zweifellos sehr viel Motivation, sonst kann es nicht gelingen. Wenn du negative und positive Glaubenssätze ermittelt hast, kannst du eine Veränderung deines Mindsets einleiten.

Wie lange wird deine Ernährungsumstellung dauern?

Aus allen Erfahrungen beim Personal Training lässt sich ableiten, dass es die meisten Aspiranten in drei bis acht Wochen schaffen. Ein wichtiger Schritt ist zweifellos, dass du gar nicht mehr darüber nachdenken musst.

Wie fängst du an?

Definiere deine Ziele, ermittle deine aktuellen Essgewohnheiten, eliminiere Schädliches und behalte Wertvolles oder nimm es neu auf. Es funktioniert Schritt für Schritt!

Was machst du mit dem Gefühl, es nicht zu schaffen?

Dieses Gefühl kann zwischenzeitlich immer wieder auftauchen. Du darfst einfach nicht aufgeben, kannst aber die Schritte etwas verkleinern, damit es leichter für dich wird. Hierbei hilft dir dein Personal Trainer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.